Skip to content

Wie schätze ich meine Beziehung zu meinem Körper und Essen ein? 

Test zur Selbstreflexion für betroffene Personen und ihre Angehörigen.

Denkst Du oft an Essen, Kalorien, Gewicht und Aussehen?

Hast Du oft Angst davor zuzunehmen?

Fühlst Du Dich schuldig oder beschämt, nachdem du gegessen hast?

Fühlst Du Dich oft unwohl in deinem Körper?

Versuchst Du oft unangenehme und herausfordernde Gefühle durch Essen zu verdrängen?

Vermeidest Du bestimmte Lebensmittel?

Lässt Du bewusst Mahlzeiten aus und reduzierst deine Essmenge?

Teilst Du Lebensmittel in gut und böse ein?

Fühlst Du dich oft außer Kontrolle, wenn Du isst, und hast das Gefühl, dass Du nicht aufhören kannst?

Isst Du oft bei herausfordernden und unangenehmen Gefühlen?

Isst Du oft um dich zu belohnen und zu entspannen?

Fällt es Dir schwer auf dein Hunger- und Sättigungsgefühl zu hören?

Hast Du oft Stimmungsschwankungen über den Tag verteilt?

Glaubst Du, dass Abnehmen, Schlank Sein die Lösung ist, um glücklich zu sein?

Hast Du Schwierigkeiten, deine Leistungen und Erfolge anzuerkennen?

Üben Sie oft übermäßig oder vermeiden Sie körperliche Aktivität, weil Sie Angst vor Gewichtszunahme haben?

Nutzen Sie oft körperliche Aktivität, um Gefühle zu verdrängen?

Verbinden Sie körperliche Aktivität oft mit Druck und Zwang?

Ziehen Sie sich von sozialen Aktivitäten zurück, weil Sie besorgt sind, Essen oder körperliche Aktivitäten vernachlässigen zu müssen?

Haben Sie Schwierigkeiten, Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen?

Hinweis zum Test: Dies stellt keine klinische oder psychiatrische Diagnose dar. Auf Grundlage der ICD-10-Kriterien gibt der Test lediglich einen Überblick über die derzeitige Situation.

Email

Bei weiteren Fragen, Anlaufstellen für Unterstützung und Hilfe kontaktieren Sie uns gerne. 

Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht mit ihrem Anliegen, Auswertung des Testes und welche Wünsche sie haben.  

Kontaktformular